Mediation

Mediation ist eine außergerichtliche Form der Konfliktbearbeitung, § 1 Mediationsgesetzes. Eine neutrale Vermittlungsperson, der Mediator, unterstützt die Parteien bei der Entwicklung einer Lösung.

Es handelt sich um ein vertrauliches und strukturiertes Verfahren, bei dem die Parteien mithilfe des Mediators freiwillig, eigen­verantwortlich und kommunikativ eine einver­nehmliche Beilegung ihres Konflikts anstreben. Der Mediator ist eine unabhängige und neutrale Person ohne Entscheidungsbefugnis und wird von den Parteien ausgesucht. Er führt die Parteien durch die Mediation und unterliegt der Verschwiegenheit.